Die Vorteile und Eigenschaften der verschiedenen Holzboden Oberflächen 

28.01.2022 12:44

Die Oberflächenbehandlung schützt Ihren Holzboden vor Schmutz und Feuchtigkeit. Die verschiedenen Holzboden Oberflächen haben unterschiedliche Eigenschaften und Vorteile, je nach Verwendungszweck und der erwartenden Beanspruchung. Lesen Sie hier die wichtigsten Informationen zu geölten, lackierten, Vinyl und Laminatböden.

Die Vorteile und Eigenschaften eines geölten Holzbodens

Das Holzbodenöl imprägniert und schützt Ihren Holzboden, ohne die Poren zu verschließen. Die geölte Oberfläche schützt das Holz sowohl von von innen als auch außen und erhält die Atmungsaktivität. Ein geölter Holzboden hebt sich mit seiner natürlichen und pflegeleichten Oberfläche hervor. Die natürlichen Holzeigenschaften bleiben erhalten, wobei die Ölbehandlung vor allem die Struktur und Farbgebung betont. Einen geölten Holzboden oder Parkettboden erkennt man an einer seidenmatten bis leicht glänzende Oberfläche mit angenehmer Haptik. Diese Art von Boden ist mit Abstand die natürlichste Variante für Ihren Wohnraum und unterstützt ein warmes und gesundes Raumklima.

Ein geölter Holzboden hat jedoch auch den Nachteil, dass Flüssigkeiten eindringen können. Säuren und andere ätzende Flüssigkeiten schädigen die Oberfläche. Diese beschädigten Stellen können partiell ausgebessert werden. Je nach Wohnraum, Nutzung und Beanspruchung überwiegen also die Vorteile. Holzbodenöle und Wachse bilden keinen Film, daher sind strukturierte Hölzer mit einer geölten Oberfläche auch nicht sehr kratzempfindlich. Leichte Beschädigungen fallen aufgrund der Textur nicht so schnell auf oder können stellenweise ausgebessert werden. Die natürlichen und hochwertigen Holzbodenöle von WOCA, beispielsweise das Diamond Oil Active, sind lösungsmittelfrei und können auch in Wohnräumen mit Kindern und Allergikern verwendet werden. 

Hier finden Sie weitere Informationen zur richtigen Reinigung und Pflege Ihres geölten Holzbodens.

Die Vorteile und Eigenschaften eines geölten Holzbodens. wocashopa.t

Die Vorteile und Eigenschaften eines lackierten Holzbodens 

Ein Holzbodenlack ist ein Form der Versiegelung und hinterlässt eine feste Schutzschicht. So können Flüssigkeiten und Schmutz nicht in die lackierte Holzboden Oberfläche eindringen. Ein Lack schützt das Holz also von außen. Die Stärke der Schutzschicht beeinflusst die Haltbarkeit eines lackierten Holzbodens. Parkettversiegelungen und Holzbodenlacke gibt es in leicht glänzend, halbmatt und matt. Ein lackierter Boden ist unter Umständen etwas rutschiger und kann im Gegensatz zu einem geölten Boden nicht partiell ausgebessert werden. Ein diffusionsoffener Schutz lässt das Holz atmen. Ein lackierter Boden bietet guten Schutz vor Flüssigkeiten sowie Chemikalien und kann sehr einfach gereinigt sowie gepflegt werden. Verwenden sie für die Grundreinigung und Pflege die WOCA Master Cleaner Lackseife und die WOCA Master Care Lackpflege.

Hier finden Sie weitere Informationen zur richtigen Reinigung und Pflege Ihres lackierten Holzbodens.

Vorteile und Eigenschaften eines lackierten Holzbodens. wocashop.at

Die Vorteile und Eigenschaften eines Vinyl oder Laminatbodens 

Ein Vinylboden ist ein Boden aus Kunstoff und in seinen Eigenschaften sehr pflegeleicht, strapazierfähig und einfach zu reinigen. Der Vinylboden eignet sich auch für feuchte Räume wie das Badezimmer, ist geräuscharm und angenehm zu begehen.
Ein Laminatboden ist dank der realistischen Holzoptik eine beliebte Parkett Alternative. Der Laminatboden ist robust und die Farbe bleicht bei Sonneneinstrahlung nicht aus. Laminat ist ein natürlicher Bodenbelag und besteht großteils aus weiterverarbeiteten Holz Rohstoffen.
Verwenden sie für Reinigung und Pflege Ihres Vinyl oder Laminatbodens die WOCA Master Cleaner Seife und die WOCA Master Care Pflege.

Hier finden Sie weitere Informationen zur richtigen Reinigung und Pflege Ihres lackierten Holzbodens.

Vorteile und Eigenschaften von Vinyl und Laminat. wocashop.at